Zielorte
Lot of Carp (1080 km von Köln)


Beschreibung:
Der Fluss Lot ist ein 481 KM langer, durch Berge und Täler schlängelnder Riese. Der Fluss verbindet das Zentral Massiv und den Fluss Garonne. Vom Wasser aus gesehen, bietet sich nach jeder Kurve eine neue Überraschung, sei es die prächtige Landschaft oder einfach nur ein weiteres idyllisches Plätzchen. Steile Klippen direkt am Wasser wechseln sich ab mit hügeliger Landschaft voller Mais- und Sonnenblumenfeldern. Was Frankreich Touristen als das typische Frankreich bezeichnen findet man hier fast überall. Längs dem französischen Lot gibt es Plätze an denen wohl noch nie jemand vorher war. Hier hat die Natur noch absolute Oberhand.

Der Lot ist einer der schönsten Flüsse in Frankreich und beherbergt unzählige Karpfen. Das natürliche Futter wie Schnecken und Muscheln ist in großen Mengen vorhanden, so ist es natürlich auch kein Wunder, dass es große Mengen an Fischen von 20, 25 und sogar 30KG gibt. Der Lot gilt daher als der beste Fluss zum Karpfenangeln in Frankreich.
Das Bootsangeln auf dem Lot ist aufgrund der Größe des Flusses die beste Methode um unseren schuppigen Freunden auf den Grund zu gehen. Euer Guide Joachim Stelma ist ein erfahrener Bootsangler und kennt den Lot aus dem Effeff. Dabei zeigt er euch sowohl Stauplätze als auch abgelegene Felsenspots und wird alles tun, um euch eine unvergessliche Reise zu präsentieren.
Der Lot hat natürlich eine Riesenmenge an Karpfen, aber aufgrund der Größe ist es natürlich auch ein Stückweit der Nadel im Heuhaufen suchen. Wir möchten Ihnen nichts vormachen, der Lot ist ein schwieriger Fluss. An Tagen kommt es vor, das der Fluss kein Wasser führt, an anderen Tagen findet man die Fische nicht und wieder an anderen Tagen sieht man die Fische aber sie wollen einfach nicht beissen. Jedoch lebt Joachim seit vielen Jahren dort und er hat die Puzzleteile des Lots zusammengeführt und wird Sie bei Ihrer Reise an die besten Plätze bringen.
Egal ob lieber größere Mengen oder doch lieber den einen großen Fisch, der Kunde entscheidet was er möchte und Joachim wird euch an die richtigen Plätze bringen.

Der Bestand:
Das Verhältnis zwischen den Karpfen ist 69% Schuppenkarpfen und 31% Spiegelkarpfen. An einigen Stellen betrug die Bilanz bis zu 85%. Das Durchschnittsgewicht lag bei unglaublichen 15,4KG im Jahr 2017! Ausserdem wurdem 2017 mindestens sechs unterschiedliche Karpfen von mehr als 30KG auf den ausgewählten Stücken gefangen. Fast jede Woche wurde außerdem mindestens ein Karpfen von über 20KG gefangen

Initiatiefnemer Joachim Stelma met een bak van een spiegel.Lekker pionieren op de rivier.Niks aan toe te voegen.Na elke bocht weer een ander uitzicht.De vloot in aanbouw. Begin april 2018 gaan de eerste trips plaatsvinden.