La Plaine du Bois (585 km von Köln entfernt)

Ausstattung:
Am See 1 ist eine Hütte für 3 Fischer vorhanden (Standort 2).
Am See 2 gibt es 2 Hütten für 2 Fischer pro Hütte (Plätze 1 und 3)
Die Hütten sind mit Betten (Bettwäsche mitbringen), Strom und Kühlschrank ausgestattet.

Auf dem Gelände gibt es eine gemeinsame Sanitäranlage.

Vorschriften:
• Maximal drei Ruten pro Person.
• Der Fisch darf nicht gesackt werden.
• Sie müssen ohne Widerhaken oder mit flachgedrücktem Widerhaken fischen.
• Eigenes Boot oder Köderboot ist erlaubt. Verwenden Sie eine Schwimmweste, wenn Sie das Boot benutzen.
• Abhakmatten müssen verwendet werden. Diese müssen groß und dick genug sein.
• Die Verwendung eigener Partikel und Tigernüsse (mit Ausnahme anderer Nüsse und Erdnüsse) ist zulässig.
• Verwenden Sie eine monofile Hauptschnur mit einem Mindestdurchmesser von 0.28mm.
• Die Verwendung von Leadcore ist verboten.
• Verwenden Sie beim Landen von Stören kein Kescher. Fassen Sie den Stör zur Landung am Schwanz.
• Machen Sie keine unnötigen Geräusche. Stellen Sie den Bissanzeiger auf niedrige Lautstärke ein.

Allgemein:
• Ankunftszeit zwischen 12.30 und 17.00 Uhr.
• Abfahrtszeit zwischen 9 und 11 Uhr
• Die Höchstgeschwindigkeit auf dem Gelände beträgt 10 km pro Stunde.
• Verwenden Sie das Auto nicht zwischen 21:00 und 8:00 Uhr, Notfälle sind ausgeschlossen.
• Nach dem Entladen Ihres Materials müssen Sie das Auto auf dem dafür vorgesehenen Parkplatz abstellen.
• Halten Sie ihren Platz aufgeräumt und legen Sie Ihren Müll an den dafür vorgesehenen Stellen ab.
• Alkohol trinken ist kein Problem, aber drehen Sie die Ruten rein, wenn Sie "feiern" gehen.
• Liebe Hunde sind erlaubt. Maximal 1 pro Fischer.
• Maximal 2 Nichtangler pro Fischer.