Zielorte
THE LABYRINTH (560 km von Köln)

Beschreibung:
In der sehr berühmter Umgebung von dem Yonne Tal, neben dem Dorf Misy-sur-Yonne, befindet sich einen sehr schönen Privatsee. Der See ist seit 2007 Besitztum von Kevin und Anita (Maddocks). Seit dieser Zeit ist sehr viel modifiziert. Der phantastisch geformte See von 20 ha groβ hat eine sehr schöne Besetzung von Karpfen und Waller. Der See hat alle Strukturen die Man wünschen kann. Hochebene, Gefällen, Krautfelder, herabgebogenen Büsche und so weiter. Die Schnitttiefe dem See ist 3 Meter. Um den See herum gibt es 22 Angelstelle. Da bleiben immer Stelle frei so daβ man immer vom Platz wechseln kann. Seit Anfang 2011 sind Schlaugbote erlaubt. Diese Schlaugbote kann Man wenn Man wünscht in-situ mieten.
Kurzgefasst: einen super Privatsee für die geübter Angler.

Die Karpfenbesetzung:
Der See hat wirklich schöne Karpfen, Waller und auch sehr groβe Hechte (über 20 kg). Im Anfang gab auf The Labyrinth ungefähr 150 originale Karpfen. Gleich hat Man die Besetzung  mit 300 neue sehr schöne Karpfen erhöht. In 2011 sind da noch 150 Karpfen zu gekommen. Am moment (Oktober 2014) hat Labyrinth 10 verschiedene Karpfen über 25 kg. Davon 2 über 30 kg. Mit dem Wachstum von jetzt dauert es nicht lange wenn der erste über 35 kg gefangen wird. Da gibt fast keine Poisson chat mehr auf Labyrinth.
Doch darf man noch Nüsse und andere Particle benutzen. 


Lageplan von The Labyrinth.
Schöne von Natur aus anwesende Angelstelle.Die Schlaugbote.Phantastische Karpfen.